Mensch Pferde Coaching

Sei präsent und im Hier und Jetzt, dort wo dein Pferd ist.

 

Mensch Pferde Coaching

Das Wissen um die Anatomie, Physiologie und die angeborene Verhaltensweise der Pferde, kombiniert mit viel Gefühl, Achtsamkeit und Wahrnehmung, sind elementare Grundlagen um mit einem Pferd erfolgreich zu arbeiten.

Hast Du deine Arbeit gut gemacht und Dein sich bewusst werden erweitert, entwickelt sich daraus tiefes und gegenseitiges Vertrauen.

Keine Kraftproben, sondern Vertrauen, innere und äußere Losgelassenheit beim Pferd und bei dir selbst, bilden die Grundlagen für das Reiten in Harmonie.

Die Bereitschaft achtsam und wahrnehmend an sich selbst zu arbeiten, was wir durch ein Seelengespräch vertiefen können. Birgt in sich die Möglichkeit, eigene Probleme aus dem Alltäglichen, welche wir oft mit ins Umfeld Pferd hineintragen, zu erkennen und damit aufzulösen. Es entsteht mehr Klarheit in allen Bereichen, was enorm hilfreich ist, für die persönliche Ausgeglichenheit und damit auch die des Pferdes durch uns.

Durchhaltevermögen, Zeit und Geduld mitzubringen, sind wichtige Bausteine für Dich, um diesen Weg zu gehen.

Mein

„Bewusstes Mensch Pferde Coaching“

Durch mein individuelles, entspanntes und ganzheitliches Coaching / Training, welches geduldig, mit viel Gefühl, Herz, Seele und Verstand stattfindet, finden wir gemeinsam die Ursachen eurer Kommunikationsprobleme, damit ein neuer „Verständigungsflow“ zur Nachhaltigheit des Alltäglichen wird.

Das innige Gefühl von Vertrauen, Balance, Leichtigkeit und Einklang wieder zu spüren durch:

  • Erfühlen und Schulen des Reitersitzes
  • Bodenarbeit mit dem Pferd
  • Reiterliches Basistraining
  • Wiederaktivierung deiner Sinnes – und Körperwahrnehmung
  • Erkennen Menschverhalten – Pferdeverhalten
  • unbewusste Themen bewusst machen.
  • Entspannungsübungen für den Reiter
  • Seelengespräche für Menschen mit Pferd

und dadurch ein harmonisches, sich begreifendes Team werden.

Entscheidend ist nicht allein, was man tut. Wichtig ist, dass es im richtigen Moment geschieht. (Alfonso Aguilar)